Freizeitparks nach Region

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Hessen

- Niedersachsen

- NRW

- Ostsee

- Nordsee

- Rheinland-Pfalz

- Sachsen

Freizeitparks Deutschland

- Belantis Leipzig

- Erlebnispark Tripsdrill

- Europa-Park Rust

- Fort Fun Abenteuerland

- Hansapark Sierksdorf

- Heidepark Soltau

- Holiday Park Haßloch

- Legoland Günzburg

- Movie Park Bottrop

- Phantasialand Brühl

- Playmobilland

- Pullman City Eging am See

- Pullman City Harz

- Ravensburger Spieleland

- Serengeti Park Hodenhagen

- Skyline Park

- Taunus Wunderland

- Tropical Islands Resort

- Wunderland Kalkar

Freizeitparks Ausland

- Bobbejaanland (BEL)

- Disneyland Paris (FRA)

- Gardaland (ITA)

- Legoland Billund (DEN)

- Port Aventura (ESP)

- Freizeitparks Holland

- Duinrell

- Efteling

- Slagharen

- Toverland

- Walibi

Freizeitpark Übersicht

- Beste Freizeitparks

- Freizeitpark für Kleinkinder

- Freizeitpark mit Übernachtung

- Vergnügungspark

Service

- Impressum & Kontakt

- Freizeitparks Deutschland

Erlebnispark Tripsdrill Badewannenfahrt

Badewannenfahrt

Erlebnispark Tripsdrill G'sengte Sau

Achterbahn G'sengte Sau

Erlebnispark Tripsdrill Gaudi Viertel

Gaudi-Viertel

Erlebnispark Tripsdrill, Freizeitpark Tripsdrill

Als Deutschlands erster Freizeitpark wurde der Erlebnispark Tripsdrill schon im Jahre 1929 gegründet. Was zunächst mit einer Rutsche am Ausflugsgasthof Altweibermühle begann, wuchs insbesondere in den 1950ern zu einem beliebten Freizeitgebiet heran, in welchem der große Tierpark, eine Parkbahn und ein Heimatmuseum die Hauptattraktionen bildeten. Ab den 1970ern wurde der Erlebnisbereich durch einen Streichelzoo sowie durch das berühmte Weinbaumuseum Vinarium erweitert.

In den 1980ern und 1990ern kamen die Wiegenhochbahn, der Wirbelpilz, die Achterbahn "Rasender Tausendfüßer", das Waschzuber-Rafting sowie die legendäre Achterbahn G`sengte Sau hinzu. Bis heute baut der inmitten der Rebgärten Heilbronns gelegene Erlebnispark Tripsdrill sein Erlebnisangebot immer weiter aus und überrascht dabei inzwischen mit mehr als vier Themenvierteln.

Bekannte Attraktionen

Insbesondere in den letzten Jahren wurden im Erlebnispark Tripsdrill außergewöhnliche Fahrgeschäfte errichtet. Neben der G`sengten Sau, auf welcher schon mit Inline-Skatern Weltrekorde gefahren wurden, überrascht vor allem die Holzachterbahn "Mammut". 2008 eröffnet, hält sie nicht nur einen 30 Meter hohen und 860 Meter langen Rundkurs bereit, sondern begeistert auch mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 90 km/h.

Adrenalin pur verspricht aber auch der Doppelte Donnerbalken, der im freien Fall 15 Meter in die Tiefe rauscht.

Ein stetes Rauschen begleitet aber auch die Katapult-Achterbahn "Karacho", die seit 2013 mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h durch den waghalsigen Korkenzieher-Loop rast und damit Coaster-Fans aus ganz Deutschland begeistert.

Karacho

Karacho

Tipps wo es online buchbare Angebote für Übernachtungen im Freizeitpark oder bei einem Freizeitpark gibt, findet ihr auf unserer Seite Freizeitpark Übernachtung.

Infos, Ausstattung und Attraktionen Erlebnispark Tripsdrill (Stand 05.2016)

Lage: Baden-Württemberg, Landkreis Heilbronn, Cleebronn, am Fuße des Michaelsbergs und rund 10 Kilometer von der B 27 entfernt.

Anschrift: Erlebnispark Tripsdrill, 74389 Cleebronn, Tel. 07135/999 333, www.tripsdrill.de

Der Park bietet 4.000 kostenlose Parkplätze.

Themenwelten: Mühlental, Sägewerk, Gaudi-Viertel, Burgviertel sowie weitere Erlebnisbereiche.

Top Attraktionen: Holzachterbahn "Mammut" (80 km/h, 30 Meter hoch), Katapult-Achterbahn "Karacho" (Raketenstart in 1,6 Sek. Auf 100 km/h und 30 Meter Höhe), Achterbahn "G`sengte Sau" (Beschleunigung 3g, 16 Meter hoch), Doppelter Donnerbalken (freier Fall aus 15 Metern Höhe).

Anzahl der Attraktionen: Rund 43 Fahrgeschäfte, Shows und Spielangebote im Erlebnispark. Zudem noch die Attraktionen im Wildparadies (Fütterungen, Flugvorführungen)

Shows: Bauerntheater und Viechstalltheater im Erlebnispark Tripsdrill sowie Flugvorführungen und Fütterungen im Wildparadies

Attraktionen für Kleinkinder: Enten-Wasserfahrt, Gaudi-Viertel mit vielfältigen Spielangeboten, Moggelesbahn, Mühlbach-Fahrt, Murmelturm, Seifenkisten-Rennen, Spritztour für Seefahrer, Wäschekorb-Rundflug, Wasserspielplatz, Streichelzoo

Essen & Trinken: Gasthaus zur Altweibermühle mit Biergarten, Dorfschenke mit Snackkarte, Vinarium-Weinkeller für unterhaltsame Weinverkostungen, Wildsau-Schenke mit Bühne für Events und schwäbischer Spezialitätenkarte, Restaurant "Zur Werksküche" sowie die Imbissstände Vespergarten, Burgschenke, Backhaus, Bauernschenke, Zum Seeblick und Mühlengarten Snacks

Shops: Historischer Krämerladen aus dem Jahr 1850, Geschenkeladen

Barrierefrei: Die Wege im Erlebnispark Tripsdrill sind barrierefrei gestaltet.

Eintritt 2016: Kinder unter 4 Jahren generell freier Eintritt, Kinder bis einschließlich 11 Jahre & Senioren ab 60 Jahren im Erlebnispark 25,50 € und im Wildparadies 7,50 €; Ab 12 Jahren im Erlebnispark 29,50 € und im Wildparadies 9,50 €.

Hunde erlaubt: Ja, sie sind jedoch stets an der Leine zu führen.

Öffnungszeiten: Ab den Osterferien bis Anfang November täglich 9 – 18 Uhr

Parkeigene Hotels: Tripsdrill verfügt über ein Natur-Resort, in welchem Schäferwagen und Bauernhäuser sowie Stellplätze für Wohnmobile, Zelte und Campingwagen vermietet werden.

 

Karacho

Katapult-Achterbahn "Karacho"

Erlebnispark Tripsdrill Waschzuber Rafting

Waschzuber Rafting

Erlebnispark Tripsdrill Mammut Holzachterbahn

Holzachterbahn "Mammut"

Erlebnispark Tripsdrill Mammut Holzachterbahn

Holzachterbahn "Mammut"

 
Bilder / Fotos Copyright © Erlebnispark Tripsdrill